Logo Apotheke Thondorf
* Pfefferminz

Aktuelles - Neues


BIO- Sonnenlotion und Sonnencreme (frei von Chemie und Nanopartikeln!!!)

Mit der Bio-Sonnenloblotion chemiefrei vor der Sonne schützen und Vitamin-D-Mangel vorbeugen

Die heiße Jahreszeit lädt uns ein, um sich mit neuen Energien, viel Wärme, Licht und Sonne aufzutanken. Es ist so heilsam, unsere Haut genügend Sonnenlicht und frischer Luft auszusetzen, damit sie sich regenerieren kann. Ist die Haut doch das größte Organ unseres Körpers. Ihr Zustand ist sehr wichtig für unser allgemeines Wohlbefinden und den Aufbau von Knochen und Muskeln. Mithilfe des Sonnenlichts, das über die Haut aufgenommen wird, kann der Körper das lebensnotwendige Vitamin D3 herstellen. Alle anderen Vitamine werden über die Nahrung aufgenommen. Wird die Haut mit einem herkömmlichen Sonnenschutzmittel abgedeckt, wird die Bildung von Vitamin D3, auch Sonnen- oder Knochenvitamin genannt, erschwert, und es kommt zu Mangelerscheinungen wie allgemeine Müdigkeit und Lustlosigkeit, Infektanfälligkeit, Zahnfleischentzündungen, Knochen- und Rückenschmerzen, Osteoporose, Rachitis, Übergewicht, Depressionen, Gereiztheit, verminderte körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Auch für die zarte und empfindliche Haut geeignet
Die Haut aber ungeschützt der Sonne auszusetzen kann fatal sein. Zumal durch die zunehmende Ausdehnung der Ozonlöcher vermehrt ultraviolette Strahlen auf die Erde kommen und die Haut oder das Gemüt reizen. Besonders hellhäutige Menschen mit empfindlicher Haut, Rothaarige, Babys und Kinder brauchen einen Schutz vor den aggressiven Sonnenstrahlen.

Unter extremer Sonneneinstrahlung getestet
Unser Wunsch war es daher, einen Sonnenschutz mit den Chakrablüten Essenzen zu entwickeln, der die Haut sowohl vor den schädlichen Strahlen schützen, als auch die wohltuenden Sonnenstrahlen durchlassen sollte. Wie könnten diese Widersprüche vereinigt werden? Es sollte kein Schutz sein, der die Haut hermetisch vor der Sonne abriegelt. Ganz im Gegenteil, der Körper sollte angeregt werden, selbst einen Schutz herzustellen. Die Hautzellen sollten die Sonne nicht mehr als Feind, sondern als Wohltäter betrachten. Jahr für Jahr tasteten wir uns vorwärts, testeten und verbesserten unsere Sonnenschutzlotion unter extremen Bedingungen wo und wann die Sonneneinstrahlung am heftigsten ist – zur Mittagszeit auf dem Äquator rund um den Globus: in Ecuador in den Anden auf einer Höhe von über 4000 m und mitten auf dem Indischen Ozean. Auch in unseren Breitengraden testeten Skifahrer in den Alpen bei strahlendem Sonnenschein den CBE-Sonnenschutz. Wir forschten auch mit Menschen, die von jeher Schwierigkeiten mit der Sonne hatten und sich nur im Schatten aufhalten konnten.
Mehr als fünf Jahre dauerten unsere Forschungen, bis wir mit dem CBE-Produkt zufrieden waren und unseren Kunden eine Sonnenloblotion und Sonnenwohlsalbe anbieten konnten, die vier Chakrablüten Essenzen als Wirkstoff enthält: Zellessenz (Palo verde), Schwarzerle, Wiesenstorchenschnabel, Solarplexus Essenz (Kohllauch). Die Salbe als Trägersubstanz stammt aus kontrolliert biologischem Anbau. Sie spielt aber als Sonnenschutzfaktor eine untergeordnete Rolle.
Die positive Reaktion der Anwender übertraf unsere kühnsten Erwartungen. Eine begeisterte Anwenderin schrieb uns: „Dieser Sommer ist der erste, in dem mein heller Teint statt rot zu werden, eine wunderschöne Farbe angenommen hat. So viele Leute sprechen mich darauf an, ob ich im Urlaub war. Aber ich war nur in Deutschland. Sie schauen mich ungläubig an, wie ich so schön braun sein kann. Mit der Sonnenwohlsalbe kann man die Sonne richtig genießen und die Selbstbräuner getrost vergessen.“

Was tun bei Sonnenbrand und Hitzestich?
Bei Sonnenbrand und allgemein bei Verbrennungen haben sich beide Produkte ebenfalls als wohltuend bewährt. Der Schmerz läßt in der Regel sehr schnell nach; sobald sich wieder Anzeichen melden, muß erneut aufgetragen werden. Dabei ist zu beachten, daß die Verbrennung nicht mit kaltem Wasser behandelt werden sollte, um die Wundheilung nicht zu verzögern. (Quelle: Ravi Roy, Carola Lage-Roy „Homöopathischer Ratgeber bei Notfällen“, Lage & Roy Verlag)

Die äußerliche Anwendung auf der Stirn und im Gesicht hat sich sogar als entspannend bei einem Sonnenstich mit Kopfschmerzen, Benommenheit, Gereiztheit oder Schlappheit erwiesen.

Anwendung:
Anfangs sollte die Lotion oder Salbe je nach Sonneneinstrahlung mindestens ca. dreimal täglich aufgetragen werden, bis sich eine gesunde Bräune entwickelt hat. Dann ist je nach Hauttyp nur noch gelegentlich ein Schutz nötig. Diese Art des Schutzes ist wesentlich preisgünstiger als herkömmliche Cremes, die ständig wieder aufgetragen werden müssen und überdies die Haut reizen. Am Abend freut man sich, die sogenannte Schutzschicht aus Chemie und NANO-Partikeln wieder abwaschen zu können. Da die Chakrablüten Lotion und Salbe aus kontrolliert biologischem Anbau stammen und diese Stoffe nicht enthalten, sind sie auch ein wichtiger Beitrag zum Schutz unserer Umwelt, speziell der Gewässer.

Die Sonnenwohlsalbe ist dicker und reichhaltiger als die Lotion. Sie eignet sich für die trockene Haut und braucht nicht so oft aufgetragen zu werden.
Die Sonnenloblotion ist dünnflüssiger und läßt sich leichter auftragen.
Beide Produkte enthalten dieselben Wirkstoffe. Sie können auch direkt nach dem Duschen oder Baden in die feuchte Haut einmassiert werden. Der Sonnenschutz wird so besser von der Haut resorbiert und ist in der Anwendung sehr sparsam. Die Produkte können aber auch hervorragend zur täglichen Hautpflege eingesetzt werden, da sie gut in die Haut einziehen und sie nähren, schützen und regenerieren.
Unterstützend kann die Sonnenlob Essenz bei einem Vitamin D Mangel innerlich eingenommen werden.
Für Männer mit starker Behaarung am Körper oder lichterer Hauptbehaarung steht der Sonnenschutz Spray zur Verfügung.

Autorin: Carola Lage-Roy, Heilpraktikerin, Homöopathie nach Hahnemann, Entdeckerin der CBE, 82418 Riegsee-Hagen, Tel. 08841-2699

Bezugsquelle: Lage & Roy, Burgstraße 8, 82418 Riegsee-Hagen, Tel. 08841 4455, www.shop.lage-roy.de
Weiterführende Literatur: C. Lage-Roy, „Das Handbuch der Chakrablüten Essenzen Bd. I + II“.



Waldhonig aus dem Murtal

Ab sofort gibt es bei uns einen Waldhonig aus der Imkerei von Mag. pharm. Lisa-Maria Karner (eine Mitarbeiterin unserer Apotheke Thondorf) zu kaufen. Da der Waldhonig alle Qualitätskriterien des österreichischen Imkerbundes erfüllt, wurde ihm das Honig-Gütesiegel verliehen. Bei der steirischen Honigprämierung 2016, wurde er in der Kategorie Waldhonig mit "Gold" ausgezeichnet. Zu den besonderen Eigenschaften zählen die dunkle Farbe, die dickflüssige Konsistenz und ein hervorragender Geschmack.



Ernährung als Heilfaktor - KOKOSNUSSÖL
Ernährung als Heilfaktor - KOKOSNUSSÖL

Natives Kokosnussöl eignet sich für die innerliche und äußerliche Anwendung. Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Es ist hervorragend zum Kochen, Backen und Braten geeignet, da es viel höhere Temperaturen verträgt, als beispielswiese natives Olivenöl. Sehr gut wirkt es in Smoothies und als Beimischung zu Rohkostrezepten und Desserts, ebenso als Ersatz für Butter.

Äußerlich angewendet ist Kokosnussöl ein hervorragender Hautschutz, es pflegt sehr
                                        gut trockene Haut.

Unser Team berät Sie sehr gerne zum Thema "Naturwunder - Kokosnuss", eine übersichtliche Zusammenfassung haben wir für Sie vorbereitet!



SCHUNGIT - Stein der Lebensenergie
SCHUNGIT - Stein der Lebensenergie

Die Wirkung des Edel-Schungit auf den Körper, ist beinahe fantastisch! Er harmonisiert das Biofeld des Menschen, beruhigt, schützt, und hat einen positiven Einfluss auf das energetische Gleichgewicht des Körpers.



Entgiften/Entsäuern/ Regenerieren - Mit der Kraft der Pflanzenwesen

mit spagyrischen Essenzen nach Phylak Sachsen (Dr. Zimpel)


1. Schritt: Entgiften
Entgiften innerhalb und außerhalb der Zellen mit einer Schaukeltherapie: 1. Flasche Entgiftung innerhalb der Zellen, 2. Flasche Entgiftung außerhalb der Zellen (3-4 Wochen)

Anschließend: Reinigung des Pischinger Raums - Entsäuerung (8-12 Wochen)

 

2. Schritt: Zell- und Gewebsregeneration
Regeneration: 2x jährlich 5-6 Wochen


Besuchen Sie Ihre Apotheke Thondorf, lassen Sie sich von uns beraten uns starten Sie noch heute eine einzigartige Entgiftungs-,Entsäuerungs- und Regenerationskur mit der Kraft der Pflanzenwesen!
Der beste Zeitpunkt, die Verantwortung für Ihren Körper zu übernehmen, ist JETZT!



Chakrablüten Essenzen
 
 
Die Chakrablüten Essenzen wirken auf unsere Energiezentren, die Chakren, die als Tore zum Bewusstsein bezeichnet werden und die nach indischer Lehre die Gesundheit von allen Lebewesen bestimmen.
 
Die Chakrablüten Essenzen von Frau Carola Lage Roy führen unmittelbar zu einer Bewusstseinserweiterung, wodurch der Mensch seine krankhaften Muster und Verhaltensweisen erkennt und sie umwandeln kann.
Sie werden bei den verschiedensten Zuständen und Störungen der Chakren mit großem Erfolg eingesetzt. Sie können sowohl eingenommen, als auch aufgetragen werden.
 
Durch die Reinigung und Harmonisierung der Chakren kann eine unterstützende heilende Wirkung eintreten.
 

Die Einsatzgebiete der Chakrablüten Essenzen erstrecken sich von körperlichen bis zu seelischen Beschwerden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Fragen Sie in Ihrer Apotheke Thondorf nach unseren Chakrablüten Essenzen, wir beraten Sie gerne!

 







Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 8:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 8:00 - 12:00 Uhr

Telefon / Fax / E-Mail:
Tel.: (03 16) 40 60 33
Fax: (03 16) 40 60 33 - 4
E-Mail: info@apotheke.thondorf.at

Anschrift:
Apotheke Thondorf
Mag. pharm. Ingrid Stiboller
Liebenauer Hauptstrasse 308
8041 Graz-Liebenau