Logo Apotheke Thondorf
* Arnika

News


Fit für jeden Knochenjob: Mit Bewegung gegen Osteoporose
Osteoporose ist eine tückische Krankheit, denn sie entwickelt sich schleichend. Deshalb merken viele gar nicht, dass sie bereits erkrankt sind, bis irgendwann ein Knochen bricht. Mit Bewegung lässt sich Knochenschwund nicht nur vorbeugen, sondern auch therapieren. In der Öffentlichkeit gilt Osteoporose nach wie vor als ... weiterlesen


Fit in der Schule: Trinken fördert die Konzentration
In einigen Bundesländern hat bereits das neue Schuljahr begonnen. Um fit durch den Schultag zu kommen, müssen Schüler nicht nur gesund essen, sondern auch ausreichend trinken. Das Gehirn braucht regelmäßig Flüssigkeit, um leistungsfähig zu bleiben. „Zum Durstlöschen ist Wasser aus der Leitung ... weiterlesen


Schmerzen Schwangerer möglichst natürlich lindern
Haben werdende Mütter Schmerzen, lässt die Rücksicht auf ihr ungeborenes Kind sie oft mit einer Behandlung zögern. Doch ist das nicht immer sinnvoll. Sind die Schmerzen sehr stark und beeinträchtigen Lebensqualität oder Schlaf enorm, sollte man handeln. „Schwangere mit Schmerzen leiden später ... weiterlesen


Magnesiumhaltige Präparate: Weniger ist oft mehr
Viele Menschen achten auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung und greifen auch zu Nahrungsergänzungsmitteln, um einer scheinbaren Unterversorgung vorzubeugen. Als Beispiel nennt Heidi Günther, Apothekerin bei der Barmer, frei verkäufliche magnesiumhaltige Präparate in Tabletten- oder Pulverform. Eine ... weiterlesen


Bei Verstopfung diskrete Beratung des Apothekers nutzen
Etwa 5 bis 15 Prozent der Bundesbürger leiden unter chronischer Verstopfung. Betroffene leiden über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten unter einer unbefriedigenden Stuhlentleerung und haben zusätzliche Probleme, zum Beispiel starkes Pressen. „Bei Verstopfung ist einerseits der Leidensdruck hoch, andererseits ... weiterlesen


Minze und Pfefferminze: Was ist der Unterschied?
Viele bringen mit „Minze“ in erster Linie die bekannte „Pfefferminze“ in Verbindung. Sie hat einen belebenden, scharfen Geschmack, der ein wenig an Pfeffer erinnert. Aufgrund des hohen Menthol-Gehalts ist die Pflanze auch für die Heilkunde interessant. Ein Glas Pfefferminztee kann Magen-Darm-Beschwerden und ... weiterlesen


Krampfadern und Co.: Nicht nur ein kosmetisches Problem
Schwere Beine, geschwollene Füße und Schmerzen sind typische Symptome für eine Venenschwäche. Bei einer genetisch veranlagten Bindegewebsschwäche erweitern sich die Venen. Schließen die Venenklappen in der Folge nur unzureichend, entstehen Krampfadern und diese können weitere medizinische Folgen haben. ... weiterlesen


Entgiften/Entsäuern/ Regenerieren - Mit der Kraft der Pflanzenwesen

mit spagyrischen Essenzen nach Phylak Sachsen (Dr. Zimpel)


1. Schritt: Entgiften
Entgiften innerhalb und außerhalb der Zellen mit einer Schaukeltherapie: 1. Flasche Entgiftung innerhalb der Zellen, 2. Flasche Entgiftung außerhalb der Zellen (3-4 Wochen)

Anschließend: Reinigung des Pischinger Raums - Entsäuerung (8-12 Wochen)

 

2. Schritt: Zell- und Gewebsregeneration
Regeneration: 2x jährlich 5-6 Wochen


Besuchen Sie Ihre Apotheke Thondorf, lassen Sie sich von uns beraten uns starten Sie noch heute eine einzigartige Entgiftungs-,Entsäuerungs- und Regenerationskur mit der Kraft der Pflanzenwesen!
Der beste Zeitpunkt, die Verantwortung für Ihren Körper zu übernehmen, ist JETZT!



Chakrablüten Essenzen
 
 
Die Chakrablüten Essenzen wirken auf unsere Energiezentren, die Chakren, die als Tore zum Bewusstsein bezeichnet werden und die nach indischer Lehre die Gesundheit von allen Lebewesen bestimmen.
 
Die Chakrablüten Essenzen von Frau Carola Lage Roy führen unmittelbar zu einer Bewusstseinserweiterung, wodurch der Mensch seine krankhaften Muster und Verhaltensweisen erkennt und sie umwandeln kann.
Sie werden bei den verschiedensten Zuständen und Störungen der Chakren mit großem Erfolg eingesetzt. Sie können sowohl eingenommen, als auch aufgetragen werden.
 
Durch die Reinigung und Harmonisierung der Chakren kann eine unterstützende heilende Wirkung eintreten.
 

Die Einsatzgebiete der Chakrablüten Essenzen erstrecken sich von körperlichen bis zu seelischen Beschwerden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Fragen Sie in Ihrer Apotheke Thondorf nach unseren Chakrablüten Essenzen, wir beraten Sie gerne!

 







Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 8:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 8:00 - 12:00 Uhr

Telefon / Fax / E-Mail:
Tel.: (03 16) 40 60 33
Fax: (03 16) 40 60 33 - 4
E-Mail: info@apotheke.thondorf.at

Anschrift:
Apotheke Thondorf
Mag. pharm. Ingrid Stiboller
Liebenauer Hauptstrasse 308
8041 Graz-Liebenau